Einkommensteuer 2012

Einkommensteuer 2012

Warum gibt es vom Finanzamt eigentlich keine Steuersoftware für den Mac?
 
1.1 (See all)

Warum gibt es vom Finanzamt eigentlich keine Steuersoftware für den Mac?
Das wissen wir auch nicht, aber die gute Nachricht ist: Es gibt endlich Ersatz!
Mit „Einkommensteuer 2012“ erstellen Sie im Handumdrehen Ihre Einkommensteuer für das Jahr 2012 - inklusive Plausibilitätsprüfung.
Damit Sie sich gleich zurechtfinden, sind die Formulare den offiziellen Papiervordrucken nachempfunden. Die Steuererklärung wird verschlüsselt und amtlich anerkannt per ELSTER an das Finanzamt übermittelt. Sie müssen den Ausdruck nur noch unterschrieben in Papierform nachreichen.
„Einkommensteuer 2012“ ist eine einfach zu bedienende, schlanke Mac-Anwendung und nativ ohne Java lauffähig.
Momentan unterstützte Anlagen:
- Anlage AV (Angaben zu Altersvorsorgebeiträgen)
- Anlage FW (Förderung des Wohneigentums)
- Anlage G (Einkünfte aus Gewerbebetrieb)
- Anlage KAP (Einkünfte aus Kapitalvermögen)
- Anlage Kind
- Anlage N (Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit)
- Anlage R (Renten und andere Leistungen)
- Anlage S (Einkünfte aus selbständiger Arbeit)
- Anlage SO (Sonstige Einkünfte)
- Anlage VL (Vermögenswirksame Leistungen)
- Anlage Vorsorgeaufwand

Info updated on: